Hier biete ich Ihnen die Möglichkeit

von IHREN persönlichen Erfahrungen mit der Krankheit zu berichten.

Sind Sie selbst betroffen, vielleicht ein Angehöriger oder

haben Sie sonst irgendwie mit Bechtis zu tun?

Gerne veröffentliche ich IHRE Geschichte!

 

Nach Prüfung Ihrers Beitrags den Sie mir bitte per Mail an

 berti@kstp.at

 übermitteln, werde ich den Text hier online stellen.

(Keine obszönen oder beleidigende Äußerungen bitte!)

 

----------------------------------------------------------------------

Andrea F.
Aus dem Blickpunkt einer Freundin... / 6. Juni 2012
Andreas Bechti Story.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.1 KB
Mein Verlag
Mein Verlag